"Nichts bedeutet irgendetwas"

Bild des Benutzers Administrator

"Nichts bedeutet irgendetwas", mit dieser These befasst sich das Theaterstück der Klasse 13a des Beruflichen Gymnasiums für Erneuerbare Energien des BBZ am NOK in Osterrönfeld. Im 11. Jahrgang lasen die Schüler und Schülerinnen den Roman "Nichts was im Leben wichtig ist" von Janne Teller und verfassten anschließend das Drehbuch für ihr eigenes Drama „Nix“. In der Projektwoche diesen Jahres fanden die Proben für die Aufführungen statt. Dies ermöglichte ihnen die Kulisse des Saals von Möhls Gasthof in Jevenstedt.
Am vergangenen Wochenende, am 07. und 08. März 2015, wurde "Nix" als eine Abendvorstellung am Samstag und eine Nachmittagsvorstellung am Sonntag bei einem netten Ambiente und mit Tapas in dem Gasthof aufgeführt. Die Klasse verlangte keinen Eintritt, sondern freute sich über eine Spende für ihre CO2-arme Studienfahrt (Zug statt Flug) nach Spanien, die im Herbst im Sinne der Nachhaltigkeit erfolgen soll.

 

 

Hanna Traulsen (BGEE 13a)