Windmessdaten vom BG-EE sind jetzt online

Bild des Benutzers Administrator

Der Windmessmast steht schon seit einigen Wochen im Energiegarten des Beruflichen Gymnasiums Erneuerbare Energien. Jetzt sind die Daten auch online abrufbar.

Die Webseite für die Onlinedarstellung der Messergebnisse unserer Windmessanlage ist fertig. Sie wurde von vier Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgangs (Max Hadenfeldt, Julia Piening, Lukas Schnödewind, Jan Suhr) im Rahmen eines Projekts entwickelt.  Die separate Webseite wird nun in monatlichen Abständen mit den neusten Winddaten ergänzt und somit nach und nach von Schülerinnen und Schülern der folgenden Klassenstufen weiter geführt und gepflegt.

Da Formate wie HTML nicht ganz leicht zu durchschauen sind, entschieden sich die vier Experten für diese eher einfachere Variante. Mit Hilfe der beiliegenden Bedienungsleitung kann jeder, der Grundkenntnisse am Computer besitzt, die Webseite aktualisieren. Um die Messdaten zu visualisieren, haben die vier zwei Excel-Tabellen entworfen. Mit Hilfe der Bedienungsanleitung können so auch nachfolgende Jahrgänge innerhalb von Minuten drei Diagramme erstellen. Diese veranschaulichen monatsweise die Entwicklung der Windgeschwindigkeit, der durchschnittlichen Windgeschwindigkeit pro Tag und der täglichen Maximalgeschwindigkeit.

Die Webseite beinhaltet neben den Windmessdaten am Standort Osterrönfeld zusätzlich genauere Informationen zum aufgestellten Windmessmast am Standort des BG-EE sowie allgemeine Informationen zum Thema Windmessung und zur Entstehung von Wind im allgemeinen.

Hier geht es zur Webseite mit den Winddaten.